Ein argentinischer Autor über einen österreichischen Fußballer

credit: Verlagshaus Hernals
credit: Verlagshaus Hernals

Der argentinische Autor Camilo Francka stellte sein Buch vor, das in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich ist. Es handelt von einem österreichischen Fußballer, Matthias Sindelar, der in den 1930er Jahren im sogenannten Wunderteam bekannt war. Warum gerade ein Argentinier beschließt, über einen österreichischen Fußballer der Zwischenkriegszeit zu schreiben?

 

Um diese Frage zu beantworten, kam ich als Dolmetscherin ins Spiel. Ich hatte die großartige Gelegenheit, die Veranstaltung zu dolmetschen und so die Kommunikation zwischen deutschsprachigen Fußball-Fans und dem spanischsprachigen Autor zu ermöglichen.

 

Besonders beeindruckend ist, dass Camilo dieses Buch über Matthias Sindelar ohne Deutschkenntnisse schrieb und die deutsche Übersetzung des spanischen Originals erst jetzt mithilfe des Verlagshauses Hernals veröffentlicht wurde. Es ist bemerkenswert, wie Camilo Sprach- und Kulturbarrieren mit Leidenschaft und Ausdauer überwinden konnte!

credit: Verlagshaus Hernals
credit: Verlagshaus Hernals